76.879 Unterschriften

Ihr seid großartig.

Wahnsinn. Dank Euch konnten wir weit mehr als 50.000 Unterschriften sammeln. Somit haben wir einen riesigen Schritt nach vorn gemacht, um endlich alle PET-Flaschen ins Pfandsystem zu bringen. Dafür wollen wir danke sagen.

Wir von innocent fordern, dass auch Saft- und Smoothieflaschen aus Einweg-PET ins deutsche Pfandsystem inkludiert werden. Deshalb haben wir im Oktober 2020 die PETition „Pfand für alle“ ins Leben gerufen.

mehr anzeigen

Wir lieben unsere PET-Flaschen. Sie sind zu 100 % recycelbar und bestehen zu mindestens 50 % aus recyceltem PET. Dennoch durften sie bisher nicht ins deutsche Pfandsystem.

Das wollen wir ändern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Liberté, Egalité, Fruchtpüree

Das deutsche Pfandsystem entscheidet nach Flascheninhalt welche Flaschen ins Pfandsystem inkludiert werden. Smoothie- und Fruchtsaftflaschen sind aktuell per Gesetz davon ausgeschlossen.

mehr anzeigen

Wir finden, diese Unterteilung ist nicht mehr zeitgemäß, da die Recyclingtechnologien in den letzten Jahren stark verbessert wurden. Smoothie- und Fruchtsaftflaschen ins Pfandsystem einzubringen, hätte klare Vorteile:

  • + 1,5 Milliarden Flaschen mehr, die jährlich recycelt werden könnten
  • Denn 96,5 % aller Pfandflaschen werden zurückgegeben
  • Somit wäre mehr PET in einem geschlossenen Kreislauf. Das spart Resourcen.

Deshalb fordern wir „Pfand für alle“. Um unser Anliegen bis in den Deutschen Bundestag zu bringen, braucht unsere PETition mindestens 50.000 Unterschriften. Und die haben wir mehr als übertroffen. Dank Euch. Wie es jetzt weitergeht, darüber halten wir Euch hier auf dem Laufenden.

Das war unser
Pop-up-Store in Berlin.